TurboPerformance

Zur Fahrzeug-Datenbank

Mercury Outboard Verado MK 2


Kundenmeinungen zum ChipTuning

Zum Anfang möchte ich die Kontaktaufnahme sehr lobend hervorheben. Herr Böhm hat nur wenige Stunden nach meiner E-Mail Anfrage geantwortet und dies auch teils nach dem Feierabend! Jegliche Frage wurde sofort und umfänglich beantwortet. Ich selbst fahre einen W204 C220 CDI BE aus 2013 bei dem ich für wenige Monate den kleinsten Chip von "RaceChip" fuhr. Hier störte mich aber die teils unruhige Gasannahme. Man merkte deutlich, dass mehr Drehmoment zur Verfügung steht, aber teils schaltete die Automatik doch etwas ruppiger als vorher. Man merkte halt irgendwie, dass es "nur" ein Chip war. Daher dachte ich schon seit längerem über eine Kennfeldoptimierung nach. Besonders wichtig ist mir hierbei der Spritverbrauch. Die Leistung steht hier klar an zweiter Stelle. Alle noch offenen Fragen hat mir Herr Böhm schnell und umfangreich beantwortet. Eine telefonische Kontaktaufnahme erfolgte bis dahin nicht. Am 10.01.2017 war nun der Termin für die Kennfeldoptimierung. Der erste persönliche Kontakt zu Herrn Böhm war einwandfrei und offen.Nach ca. 4 Stunden konnte ich mein Auto dann wieder abholen und wir machten erstmal eine gemeinsame Probefahrt. Auf dieser erklärte er mir noch, was bzw. wo er die Anpassungen vorgenommen hat. Ich spürte sofort einen Unterschied. Das Auto bzw. die Automatik (7G Tronic) schaltete viel schneller und völlig ruhig, im Gegensatz zum Chip von RaceChip. Es war deutlich zu spüren, dass das Auto "leichter" beschleunigt. Ich habe übrigens noch eine Leistungsmessung durchführen lassen. Die Ausgangsmessung ergab 184PS mit 392Nm, obwohl laut Hersteller 170PS mit 400NM anliegen sollten. Also hatte ich hier wohl schon etwas mehr. Nach der Kennfeldoptimierung sind es ca. 203PS und 403Nm. Auch wenn das Drehmoment nahezu gleich geblieben ist, ist die Anpassung deutlich und sehr angenehm spürbar. Zum Spritverbrauch kann ich noch nicht allzu viel sagen, weil dies auf Grund der äußerlichen Minus-Temperaturen auch noch nicht wirklich gut messbar ist. Vom Gefühl her verbraucht er aber in der Stadt definitiv weniger bzw. fährt verbrauchsorientierter. Ich kann daher eine Kennfeldoptimierung bei Herrn Böhm nur weiterempfehlen. Der Kundenkontakt war einfach vorbildlich! Weiter so und vielen Dank!Thomas aus Leipzig am 16.01.2017
Hallo! Ich war Gestern bei Turboperformance in Landshut! Gleich hat sich der Robert alias Fossi Zeit genommen, um meinen Golf V GTI zu Chippen! Netter Service, auch die Probefahrten waren Top! Und jetzt mit dem Chip, ein Unterschied wie Tag und Nacht! ;) Das Schubumluftventil war auch leider defekt, konnte aber gleich auch vor Ort gewechselt werden! Top Service, was will man mehr? Absolut zu Empfehlen! Thomas Reif aus Landshut am 30.01.2010
Hallo und frohe Weihnachten (als Autofahrer spar ich mir lieber den "Guten Rutsch" ins "Neue Jahr") und ein gesegnetes "Neues Jahr" allerseits! Nachdem ich jetzt doch nach langem "Hin und Her"-Überlegung doch meinen Weg zu Turbo Performance gefunden habe fühle ich mich schon fast verpflichtet hier meine Erfahrung kund zu tun: Vorgeschichte: Habe meinen Dicken (Audi 3.0 TDI Quattro Avant, Modell 2006, Motorreihe BMK = 224 PS) ca. Okt. 2016 erworben mit bereits stattgefundenen angeblich "zweckgebundenem" Tuning mit Drehmoment v. 450 auf 650 NM und einer Leistungssteigerung im unteren Drehzahlbereich zu ca. 300 PS. Aber mein Dicker hatte irgendwie immer "Verstopfungsprobleme" im Übergangsbereich zum Turbo mit dann entsprechender, wenn endlich angesprochen, schwarzer Dampfwolke und auch sonst ziemlicher Rußraucher, also mein Dicker (auch wenn hier kein DPF vorhanden ist, sondern "Doppelkat" v. dieser Serie "BMK" mit trotzdem Euro 4). Am Anfang Spritverbrauch bei ca. 14 - 18 l und zwischenzeitlich von neuem Turbo (zwischenzeitlicher Austauschturbo schaffte grad mal 1000 km = alles aufbereitete,gebrauchte ist totaler Mist!!! und ohne neue Kurbelwellengehäuseentlüftung, Ölvorlaufleitungenm etc., sowieso) über Ansaugbrücke 2 bis LMM und AGR alles neu drin und Spritverbrauch sank auf sage und schreibe 11 - 12 l, aber irgendwie war ich skeptisch zwecks der Leistung, da auf der Autobahn zumindest im Anzug mir jeder größere Vectra oder Passat enorme Probleme bereitete mitzuhalten (naja Leergewicht meines Dicken liegt bei stattlichen 2050 kg, aber trotzdem!) und auch die Tachonadel wollte auf der Geraden nicht grad über 250 km/h hinausgehen. Also fragte ich mich schon lange, ob da wirklich ein Tuning drauf ist und wenn ja, wieviel und ob die VMax aufgehoben ist und ständig diese Zweifel. Durch Zufall wurde ich im Internet auf TurboPerformance aufmerksam und rief halt mal dort an und es war grad halt so dass der Danny Pfeffer am Apparat war und sich wirklich Zeit nahm mit exakt zuzuhören und mir nicht gleich ein spontanes Tuning einredete, sondern meinem Wunsch nachkam, erst mal festzustellen, was ich den überhaupt für ein Auto leistungsmäßig ich da "zusammengekauft" habe mit Termin auf dem hier vorhandenen "Quattro-Prüfstand" und das für sage und schreibe 90 € (MTM oder ABT 200 - 300) mit ggf. sogar optionaler Anrechnung auf eine evtl. weitergehende "Behandlung"! Naja, diesen Termin bekam ich sehr schnell und eigentlich war ich von den Meßwerten her beruhigt mit doch 256 PS und Drehmoment von exakt 600 NM. Aber der Danny klärte mich dann auch weiter auf, welche Möglichkeiten ich bezüglich der von TurboPerformance verwendeten Leistungsoptimierung Stufe 2 ich noch hätte und dass ggf. dieses komische Gas-Ansprechverhalten verschwinden müsste und ich kein Risiko hätte mit 4 Wochen Geld zurück bei "Nicht-Zufriedenheit" und Anrechnung von 90 € Leistungsprüfstandkosten und da ich ja schon ein Tuning drauf hätte, bekäme ich einen "Sonderpreis" in diesem Fall und dies alles und die vertrauensvolle, kompetente und nicht fordernde Art von Danny sagte meinem "Inneren", ja das "machst Du". Gesagt, getan, Termin bei Danny geordert und auf nach Regensburg, mit doch erheblichen Zweifeln während der Fahrt auf tatsächliche Besserung (so wie beim PC, wenn die Software "versaut ist" dann ist meist die Festplatte von den Sektoren her auch gleich mit hinüber!). Also dort angekommen, wurde ich erst mal beruhigt, dass bisher noch jedes Auto diese Werkstatt auch wieder im voll fahrtauglichen zustand verlassen hätte und ob ich Kaffee während der ca. 2 - 3 Std. Wartezeit haben wollte - ich wollte aber lieber diese Prozedur beim "Zahnarzt" nicht miterleben und fuhr einstweilen zur Überbrückung mit dem Bus zum Hauptbahnhof in die Arcaden. Die Überraschung war groß, als ich zurückkam nach 2,5 Stunden, nämlich mein Dicker war noch immer angebunden auf dem Prüfstand und es herrschte trotz eigentlich Mittagspause noch immer geschäftiges, nicht hektisches, Treiben um mein Auto. Danny kam dann gleich auf mich zu und fragte mich nach Dingen, die sein Chef bei der vorhandenen Software-Analyse vermutete und ich staunend bestätigen konnte, nämlich, dass mein Dicker schlecht Gas annimmt, wie die "Sau" manchmal schwarz qualmt und ein rechter Spritschlucker sein muss. Warum, dies erklärte mir Danny dann "laienverständlich" mit den Worten, dass die Vorgänger-Software die Injektoren bzw. das Verhalten der Einspritzung regelrecht einer "Vergewaltigung" gleicht und es amateurhaft unterlassen wurde das Getriebesteuergerät an das upgedatete Motorsteuergerät anzupassen, mit der Auswirkung, dass nicht die Drehzahlbegrenzung, sondern die Drehmomentbegrenzung von 560 NM werksmäßig noch vorhanden sei und die beiden Steuergeräte nicht harmonieren. Jaja, dachte ich mir jetzt gehts los und mir schwandte Übles, ob überhaupt noch was aus meinem Dicken wird und ob das mein Geldbeutel aushält. Aber nichts da, und ich glaube auch nicht, dass dies meine für das Team mitgebrachte Brotzeit bewirkte, sondern der Ehrgeiz dieses Teams, mein Auto auf "Gleichklang" zu bringen mit den Worten von Danny: Hab noch ein bischen Geduld und keine Angst, wir haben die Lage erkannt und komplett unter Kontrolle und der ausgemachte Preis bleibt so wie vereinbart und wie wir mit den Gegebenheiten zurecht kommen, dass überlass mal uns und Du bekommst genau das, was du dir gewünscht hast als Endergebnis, aber noch ein bischen Geduld, die Getriebeanpassung war so nicht vorhersehbar, aber das bleibt so wie vereinbart, wir und wenn nicht wir, packen das schon (Getriebeanpassung denk ich mal vom Kostenpunkt ca. 400 - 600 € eigentlich zusätzlich). Also da war ich platt und wieder zuversichtlich und das geschäftige Treiben um mein Auto ging weiter und zwischendurch kam Danny mal um zu berichten, dass nochmals eingespielt wird, da noch ein Quentchen zur eigenen Zufriedenheit fehlt (also Geduld ohne Ende vom Team). Letztendlich dann 4 Zigaretten und eine Stunde später, die Erfolgsmeldung, keine Fehleranzeige mehr und müsste passen. Also dann Probefahrt und siehe da, fast kein Turboloch mehr ein ganz anderes Gasannahmeverhalten allgemein und jetzt auch festgestellt, er raucht nicht mehr oder ganz selten mal ein kurzes Wölkchen - jetzt 603 NM Drehmoment mit 289 PS und Spritverbrauch von nur noch ca 10 l (dies obwohl ich jetzt jeden Morgen vor Arbeitsfahrtbeginn für ca. 20 Minuten die Standheizung mit der Fernbedienung von der Wohnung aus einschalte) und einmal konnte ich mal kurz in Richtung Höchstgeschwindigkeit gehen und musste aber bei lt. Tacho ca 260 wieder verkehrsbedingt abbremsen. Und jetzt kommt noch dazu, dass Danny mir sagte ich sollte mal mindestens 1000 km fahren, bis sich die neue Software richtig "eingespielt" hat und dann mal berichten, ob ich damit zufrieden wäre oder ich bekäme alte Software und Geld zurück. Aber überhaupt kein Thema, bin momentan nach ca. 3000 km mehr als voll zufrieden, außer dem Umstand, dass ich wetterbedingt ja nicht die volle Auslastung, was Getriebe und Motorleistung betrifft testen kann. Aber selbst hierzu, da ja die 4-Wochen-Frist mit sicherheit verstreichen wird, gibt es keine Probleme und die Zusage steht, falls an der Feinabstimmung Getriebe zum Motor noch etwas "gefeilt" werden muss, dann gilt dies selbstverständlich auch für das Frühjahr - das ist wirklich eine runde Sache! Ich werde nun, egal ob nun noch eine Feinabstimmung erforderlich sein wird, was man nur im Hochgeschwindigkeitsbereich bemerken kann, oder auch nicht, gerne mal nach Regensburg im Frühjahr eine Fahrt unternehmen und mir ein kleines Dankeschön überlegen. Und einstweilen mal zumindest: Frohe Weihnachten und D a n k e s c h ö n !!! Günther aus Bärnau am 26.12.2017
Mein Iveco Stralis 420 (Eur 5) hat seit dem Chiptuning spürbar mehr Leistung und Drehmoment, dadurch sind deutlich weniger Schaltvorgänge notwendig. Der Verbrauch hat sich zwischen 3 und 4 Liter/100 km reduziert. Der Einbaupartner war Wolfgang Steifer in Schauenstein. Ich war mit der Service-Leistung sehr zufrieden und kann ihn nur weiter empfehlen.Pscherer aus Hof am 12.01.2012
Heute war es nun soweit, nach dem All meine Fragen bei einem erstgespräch und telefonisch alle beantwortet wurden ging es heute zum Chris! Kurz nach meinem ankommen, kam Chris auch schon und begrüßte uns wie nicht anders gewohnt sehr freundlich! Danach ging es auch schon in seine kleine aber feine Werkstatt. Dort angekommen ging es dann auch schon rauf auf die Bühne und die Demontage des Auspuffstrangs konnte beginnen! Nach ca. 1 1/2 Stunden war der Vorkat optimiert und wieder drangeschraubt! Dann wurde die Software drauf gespielt und das DSG zu dem auch noch optimiert! Ab zur Probefahrt. Man merkte deutlich wie sich der Wagen nun in den Asphalt beißt, einfach genial! Auf der Heimreise konnte ich dann mal Autobahn fahren und dort bissel testen! Optimal! Nach rund 130km merkte man das der Wagen noch mehr an Leistung und Drehmoment zugenommen hat, einfach nur heftig! Alles in allem bin ich SEHR zufrieden und kann die TOP Qualität von TPP und die kundenfreundlichkeit von Christian nur empfehlen, mach so weiter! Ich würde immer wieder zu Christian fahren 5/5 Sterne!!!Timo aus Kaiserslautern am 19.08.2014
Im Dezember 2014 habe ich mir einen Octavia RS 1Z, Limo , Baujahr 06 gekauft. Der Motor 2.0 TFSI mit Serie 200 PS machte schon von Haus aus Spaß, jedoch fand ich den Druck im unteren / mittleren Drehzahlband teilweise ein bisschen "lasch". Es war klar: Ein Chip musste her. Da ich bei Autos immer sehr sensibel bin, habe ich mich vorher im Internet genau informiert. Die Bewertungen von TP sprachen für sich. Auch zwei Arbeitskollegen hatten sich ihre TFSI GTIs bei TP tunen lassen und waren total zufrieden (mehr als 80tsd km mit Stage 3). Das Preisniveau von TP ist verglichen mit "renomierten" VAG Haustunern absoult genial und von TP hab ich sofort antworten erhalten. Ich habe mich für den Einbauort Kissing entschieden, da es bei mir um die Ecke ist. Der Andi macht die Arbeit gewissenhaft und hat echt Ahnung und immer eine Lösung parat. Hierfür gibt es 100 Punkte :) Die Adapter die er für die Auspuffanlage geschweißt hat, waren besser als von jeder Maschine:) Es war dann endlich soweit. Die Software wurde aufgespielt. Der Unterschied ist einfach brachial. Das Auto zieht deutlich mehr und schiebt in jeder Lage um einiges mehr. Man kann viel schaltfauler fahren und hat richtig Druck von unten raus. Aber irgendwas fehlte noch. Richtig ! Der Sound der originalen TFSI Anlagen ist ja mehr als dürftig. 0 % sportlich und absolut leistungshemmend. Ich habe mich dann für eine 3" BullX Downpipe mit 200 Zeller und einer Milltek non-resonated Anlage entschieden. Einbau erfolgte wieder in cooler Atmosphäre in Kissing bei Andi. Die Probefahrt hat dann ein Lachen gezaubert. Gigantischer Racesound , deutlich besseres Ansprechverhalten, Spritverbrauch minimal gesunken , vmax gestiegen und der generelle "Druck" ist einfach noch kickiger. Und das gute: Beim Cruisen ist die Anlage sehr leise und stört nicht. Kurze gesagt: Top zufrieden und jederzeit wieder ! Manuel aus Augsburg am 15.02.2016
Klasse Service und geniales Ergebniss bin mehr als zufrieden und komme gerne wieder Daniel aus Kronach am 23.06.2019
hallo also ich muss sagen nacbdem das auto gechipt wurde geht es um einiges besser und sprit braucht er auch viel weniger! Kann es nur weiter empfehlen, es lohnt sich auf jeden fall! Der service ist auch sehr freundlich was mir auch gefallen hatdennis aus Rotenburg am 05.12.2010
Servus Andi, jetzt hab ich mal kurz Zeit und schreib dir mal nen Bericht über meine gechippte Familie.Lkw(Papa),C8(Mama) und BMW(der Kleine).Also allen geht es wunderbar.Alle müssen ja auch mal ran.Alle drei gehen jetzt mal so richtig ab,aber am meisten merkt man beim Lkw und BMW.Ich bin jedenfalls begeistert und freue mich jeden Tag aufs neue.Die Erfahrungen sind folgendermaßen.Der Lkw geht deutlich besser und braucht bei gleichmäßiger Fahrweise rund 2 Litern weniger,immer mit Hänger bewegt.Ohne Hänger spart man noch mehr,so 3,5Liter auf 100km.Der Citroen C8 wird immer ziemlich flott gefahren und trotzdem spart man 0,5 Liter/100km.Beim Bmw kann man etwa 1 Liter sparen.Besonders gelungen ist beim Bmw auch das man auf gerader Strecken bei 155km/h mit weniger als 6Liter auskommt,dass ging vorher überhaupt nicht,egal wie man mit dem Gaspedal spielt.Der Bmw ist ein 535d/E61.Zum Schluß möcht ich noch beim Andi bedanken für den tollen Service und die persönliche Freundlichkeit.Das ist Service und Kompetenz.Ich hatte schon früher Pkw´s machen lassen bei XX,Xxxxxx.Mein erster war ein Mercedes Sprinter 122d auf 170Ps(1995). Also Andi,Grüße von mir und meiner Familie. PS:Ich hab da noch ein paar Turbo-Diesel.Die werd ich Dir auch vorbei bringen.Zunner Willibald aus neumarkt am 09.12.2008
So... ein weiteres mal (zum 4.ten) einen eurer Einbaupartner aufgesucht, diesmal in Landsberg (leider nicht als Standort aufgeführt in eurer Karte), um meine Rocco 3 (1.4 TSI / 160PS / DSG) ein bisschen auf Vordermann zu bekommen. Schneller Termin, sehr netter Service, kompetenter Mann mit dem es Spass macht ein bisschen über "Dampf unter der Haube" zu reden! Na ja, kurze Zeit später Stecker rein, Stecker raus... Schlüssel umgedreht und - natürlich - wie immer, sofort bei den ersten 2 cm Gaspedaldruck gleich mal der Drehmomentzuwachs deutlich und angenehm zu spüren, das DSG reagiert hervorragend, gefühlsmässig sogar ein bisschen weicher als vorher. Wirklich angenehme und spürbare Veränderung nach den ersten 15 Minuten einfahren. Dann, was auch sonst, Fuss aufs Pedal... und... oh mein Gott!!! What the hell?? Ich konnte das überhaupt garnicht fassen oder glauben wollen, daher gleich nochmal runter gebremst und nochmal drauf, diesmal volle Kanone mit Kickdown... Also ich kann es einfach garnicht anders ausdrücken, der kleine, eh schon sportlich Rocco wurde gestern offiziell zu einem MONSTER!!! Drehmoment gewaltig draufgelegt übers ganze Drehzahlband und ab ca 4000 u/min brennt die Strasse!! Unglaublich was der plötzlich für einen urgewaltigen Vortrieb entwickelt - wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich behaupten da ist minimum ein 2.0l Biturbo drin. Echt brutal! Ebenfalls aus dem Stand heraus ballert das Auto mit einem dermassenen Druck nach vorne, man muss das einfach mal live erlebt haben!! Super Super geil!! (übrigens Stufe 1)... Also definitiv gibt es nicht ansatzweise eine in diesem Preissegment vergleichbare Variante für ein Tuning, soviel ist mal sicher! Hut ab und unbedingt bitte weiter so! Grandios! Vielen Dank!Max aus Hofstetten am 27.10.2016
Hy FAN, an dieser Stelle, möchte ich mich bei dir recht sakramentisch bedanken, dass du meinen BMW 320d super optimiert hast, eine ware Freude dass Teil. Meine Frau ist auch ganz begeistert und dass soll was heißen! Danke nochmals an dieser Stelle. Superman ist nichts dageggen. Liebe Grüße aus Bodenwöhr wünscht Mane mit Rakete. Manfred Hermann aus Bodenwöhr am 12.02.2008
Hey ,danke nochmal fürs wiederholte draufspielen der Software! Also kurze geschichte zu meinem Golf 5 GT , mein Golf ist jetzt genau 1 Jahr und 10 Monate alt das heißt ich hab noch Garantie, ich hab meinen Golf vor ein paar Monaten Chipen lassen hatte aber davor schon immer wieder Probleme mit dem Turbolader ,dann nach etwa 2 Wochen nach dem ich den Chip hatte bekamm er immer mehr Ausetzer und meine VW Werkstatt fand den Fehler einfach nicht! Dann hatte ich einen Termin mit einem Ingenieur von VW (direkt aus dem Werk Wolfsburg der diesen Motor mitentwickelt hat), dieser hat mich in einem vorhergehenden Telefongespräch ausdrücklich draufhingewiesen das wenn an dem Auto irgendwas gemacht ist, sprich Chiptuning gemacht worden ist oder irgendwann mal gemacht worden sein sollte oder sonstiges ,zahlt VW keinen Cent. Ich habe trotzdem gesagt das an diesem Auto nichts gemacht wurde. Aus Angst das ich dies nun selber zahlen muss wenn dann der Fehler gefunden wird lies ich die Standartsortware vom Andreas wieder draufspielen. Der Ingenieur kam ,hat sich das Auto eine Woche angesehen und GAR NICHTS gemerkt obwohl er alles an diesem Auto ausgelesen hat. Das ist reine ?angstmacherei? ! jetzt hab ich einen neuen Turbolader ,eine neue Kraftstoffpumpe eine neue Vakumpumpe und noch viele andere Teile neu bekommen AUF GARANTIE!! Danke nochmal, kann Turboperformance echt nur empfehlen. SUPER ARBEIT ,SUPER ERGEBNIS ;-) Simon aus am 30.05.2009
Super Arbeit Andi,mein GTI läuft super :-),hast es ja mit der anderen Software nicht so leicht gehabt.Viel Glück an deinem neuen Standort!Christian aus Bad Birnbach am 07.08.2009
Hallo VW Touran Fans, habe erst vor einigen Tagen meinen TSI mit 103 KW /140 PS mal vom Andi ansehen lassen.Wollte diesen nicht auf Höchstleistung, sondern Durchzug mit Verbrauchsminderung einstellen lassen vom ihm. Das Ergebnis kann sich echt sehen und fühlen lassen.Von ca.1400 U/Min auswärts sehr sauberes Ansprechverhalten des Motors. Kontinuierliche Leistungskurve nach oben, ohne Leistungslos, bin echt überrascht was da machbar war.Aktuell war gleich auf der Rückfahrt bei selber Strecke mit selber Geschwindigkeit ein Minderverbauach von 0,4 ltr. feststellbar. 6,8 statt 7,2 ltr. Das Leistungsplus ist bei diesem Fahrzeug mit runden 1620 kg, klaro etwas anders gefühlt als bei leichteren Wagen. Aber die Spritzigkeit die der Wagen jetzt hat, vor allem beim Überholvorgang im 3. und im 4. Gang auch noch im 6. Gang ist für meine Begriffe vollkommen ausreichend. Die Mehrleistung überzeugt mich schon mit dem insgesamt sehr homogenen Drehmomentverlauf. Mehr Leistung bei jeder Drehzahl inkl. des Minderverbrauchs,echt Superleistung vom Andi und seinem Team. Sage ein echtes Dankeschön an das Performance Team, dem Andi und seinem Co. Das war auch einer der ersten TSI Touran mit 103 KW / 140 PS. Sage ein herzliches Dankeschön. Meine Empfehlung habt ihr, habe auch schon neue Kunden an den Andi vermittelt, einen Tag danach. Schönen Gruß nach Pollenried vom Touran Rupert aus NeumarktRupert aus Neumarkt/Opf. am 15.08.2009
Super klasse Service, nette Beratung, und vor allem weiß der Mann was er tut ;-) ! Mein Golf V GT geht echt ab das is der absolute hammer, merkt man wirklich sehr deutlich die leistungssteigerung! SEHR ZUM EMPFEHLEN, und werd es auch aufjedenfall selber weiterempfehlen! danke nochmalSimon H. aus Hausen am 30.03.2009